Presse · Swiss Alps Classics

Festivalauftakt mit den „Young Pianists" im Park Hotel Vitznau – 4 Jahre Kooperation mit der Lang Lang International Music Foundation

Es war ein Gänsehaut-Moment, als sich Lang Lang am 1. Juli 2018 im theater(uri) in Altdorf an den Flügel setzte und zwei Solo-Stücke spielte: Frédéric Chopins Nocturne Nr. 20 cis-Moll op. posth. und Robert Schumanns „Davidsbündlertänze“. Es war sein völlig überraschendes Solo-Comeback – und das im kleinen, exklusiven Rahmen unseres Festivals Swiss Alps Classics. Eigentlich, so war vorher angekündigt worden, hätte er aufgrund seiner langwierigen Handgelenksverletzung nur vierhändig mit seinen Stipendiaten spielen sollen. Vier „Scholars“ seiner Lang Lang International Music Foundation (LLIMF) hatte er damals mitgebracht in die Schweizer Alpen: Aliya Alsafa, Kimberly Han, Clayton Stephenson und Eden Chen. Jeder von ihnen spielte ein Stück allein und ein Stück gemeinsam mit dem großen Meister, aber dann kam der überraschende Soloauftritt Lang Langs, den stets eine Aura umgibt, die nur wenige Künstlerpersönlichkeiten ausstrahlen können.

Es war ein denkwürdiger Abend im ausverkauften theater(uri); ein völlig gelöster Lang Lang umarmte im Backstage-Bereich Clemens Hellsberg, den Künstlerischen Leiter des Festivals, mit dessen Familie ihn seit nunmehr 20 Jahren eine enge Freundschaft verbindet. Und seit diesem 1. Juli 2018 verbindet auch das Swiss Alps Classics eine Freundschaft mit Lang Lang und seiner Stiftung, die bis zum heutigen Tag anhält und dem Publikum unseres Festivals beglückende musikalische Erlebnisse beschert. Seither gibt es nämlich eine gelebte Kooperation mit der Lang Lang International Music Foundation. Mit Ausnahme des Corona-Jahres 2020, als US-Bürger nach der Einreise in die Schweiz zehn Tage in Quarantäne verbringen mussten, traten alljährlich zwei „Young Pianists“ der Stiftung bei Swiss Alps Classics auf. 2019 waren es Jasper Heymann und erneut Aliya Alsafa, 2021 Avery Gagliano und Amir Siraj. In diesem Jahr eröffnen Elizabeth Zietz und Shuheng Zhang am 9. Juni (um 18:00 Uhr) unser Festival im Park Hotel Vitznau. Tickets sind über die Veranstaltungswebsite erhältlich.

Anlässlich des fünfjährigen Festival-Jubiläums im vergangenen Jahr schickte Lang Lang dem Swiss Alps Classics eine Videobotschaft: „Ich blicke voll Freude und wunderschöner Erinnerungen zurück auf meinen Besuch im Jahr 2018. Ich schicke Euch viel Liebe“, sagte der chinesische Weltstar damals. „Danke, dass ihr auch in diesem Jahr wieder die ‚Young Pianists‘ aus meiner Stiftung eingeladen habt.“ Und Lang Lang ergänzte: „Besonders liebe Grüsse schicke ich an Clemens.“

Clemens Hellsberg sagt über die Kooperation mit der Lang Lang International Music Foundation: „Wer jemals miterlebte, mit welchem Einfühlungsvermögen sich Lang Lang jungen Menschen zuwendet, wird verstehen, weshalb dieser große Künstler, der schon als 21-Jähriger zum Sonderbotschafter der UNICEF ernannt wurde, eine Stiftung zur Förderung jugendlicher Talente errichtete – sie ist ihm ein Herzensanliegen.“ Einen großen Dank richtet Hellsberg auch an die POK Pühringer Privatstiftung, die die Partnerschaft seit Beginn im Jahr 2018 unterstützt: „Herzensanliegen: Dieses ‚Adelsprädikat‘ trifft auch für die Kunst- und Nachwuchsförderung der Familie Pühringer zu – und sie schreibt damit Schweizer und österreichische Kulturgeschichte.“

Es ist mittlerweile eine ebenfalls besondere Tradition, dass das Park Hotel Vitznau Gastgeber für die Konzerte der „Young Pianists“ ist. Urs Langenegger, General Manager des Park Hotel Vitznau, sagt zu der seit drei Jahren bestehenden Zusammenarbeit: „Junge Musiker und Musikerinnen sollen ihre Welt der Töne vor einem Publikum präsentieren können, Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen können. Wir als Park Hotel Vitznau möchten ihnen eine solche Plattform bieten, wo Lebensträume im Bereich der Musik weiterwachsen können. Die klassischen Klänge der ,Young Artists' der Lang Lang International Music Foundation, welche während der Swiss-Alps-Classics-Konzerte bei uns im Haus auftreten, begeistern bereits seit Jahren unsere Gäste. Die geschichtsträchtigen Mauern unseres Fünfsterne-Deluxe-Hotels umschliessen eine Welt voller Ruhe und Kultur. Die direkte Lage am Vierwaldstättersee mit malerischem Blick auf die Zentralschweizer Bergwelt dient den jungen Musiktalenten als Inspiration.“

Autopartner Christen Automobile hält dem Swiss Alps Classics die Treue

Wichtig für ein Festival wie das Swiss Alps Classics sind neben den grossartigen Künstler*innen auch die Partner und Sponsoren, die die Veranstaltung erst ermöglichen. Unser offizieller Autopartner Christen Automobile aus Schattdorf ist von Beginn an dabei und hält uns die Treue. Die Audi-Flotte ist in diesem Jahr zwischen dem Flughafen Zürich, den verschiedenen Bahnhöfen und den Konzertschauplätzen Andermatt, Vitznau und Bürgenstock im Dauereinsatz. Zwei Elektro-Fahrzeuge gehören dazu, darunter der e-tron.

Alle Informationen zur Lang Lang International Music Foundation sind auch über die Stiftungswebsite abrufbar: www.langlangfoundation.org

Eine Übersicht über das Programm des viertägigen Festivals finden Sie hier.

Sollten Sie für Ihre redaktionelle Berichterstattung Bildmaterial benötigen oder eine Interviewanfrage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt:

Inga Radel

Amadeus Events Promotion AG

Pressesprecherin

E-mail: presse@amadeus-world.com

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind.Weitere Informationen und Einstellungen