Presse · Andermatt Swiss Alps Classics

Montalvo-Konzert wird Pilotprojekt: 325 Gäste in Konzerthalle Andermatt erlaubt

Das Konzert der US-amerikanischen Sopranistin Marisol Montalvo im Rahmen des Swiss Alps Classics am 5. Juni in Andermatt ist vom Katon Uri zum Pilotprojekt erklärt worden. Nach dem Bewilligungsbescheid des Regierungsrats dürfen am Samstag (18 Uhr) bis zu 325 Gäste ab dem 16. Lebensjahr in die Konzerthalle, die gemäss der „COVID-19-Verordnung Besondere Lage“ alle entweder genesen, vollgeimpft oder getestet sein müssen und dies offiziell nachweisen können. Ausserdem legten die Veranstalter des Swiss Alps Classics ein umfangreiches Schutzkonzept vor und willigten ein, im Anschluss an die Veranstaltung eine Evaluation zu erstellen. „Es wurde ein überzeugendes Konzept vorgelegt, das einen Erkenntnisgewinn für die anstehenden Grossveranstaltungen verspricht“, sagte Emil Kälin, der Leiter des Sonderstabes COVID-19, am Mittwoch.

„Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass bestmögliche Sicherheitskonzepte für Kulturveranstaltungen in der Schweiz konzipiert werden können“, sagte Festivalgründer Peter-Michael Reichel und ergänzte: „Bereits im vergangenen Jahr haben wir bewiesen, dass wir das Swiss Alps Classics mit einem strengen Sicherheits- und Hygienekonzept erfolgreich durchführen können. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang noch einmal für die jahrelange partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kanton Uri und für das in uns gesetzte Vertrauen."

Die Pilotprojekte gibt es auf Bundesratsentscheidung schweizweit; jeder Kanton darf bis zu fünf Projekte benennen. Das Ziel ist die Erprobung der sicheren und praxistauglichen Durchführung von Grossveranstaltungen. Es dürfen für die Pilotprojekte in Innenräumen zwischen 300 und 600 Gäste zugelassen werden – aber maximal bis zur Hälfte der Kapazität der jeweiligen Örtlichkeit. Die Konzerthalle Andermatt hat ein Fassungsvermögen von 650 Plätzen; somit sind am Samstag bis zu 325 Personen genehmigt.

Zusätzliche Tickets für die Konzerthalle über Ticketcorner erhältlich

Ein erweitertes Ticketkontingent für das Konzert ist ab jetzt bei Ticketcorner verfügbar. Marisol Montalvo schildert in ihrer autobiographischen One-Woman-Show „Mad Scene“ Höhen und Tiefen des Berufsstandes einer Sängerin und wird bei Arien verschiedenster Stilrichtungen von Werner Lemberg begleitet. Das Konzert bildet den Abschluss des Swiss Alps Classics. Die Festival-Ausgabe zum fünfjährigen Jubiläum steht unter dem Motto „Variationen zum Thema Musik“. Sie beginnt am (heutigen) Mittwoch (Park Hotel Vitznau/18 Uhr) mit einem Auftritt der Young Artists der „Lang Lang International Music Foundation“, Avery Gagliano und Amir Siraj.

Ein Video von Marisol Montalvo in Andermatt ist auf unserem YouTube-Kanal abrufbar.

Zu unserem Festival-Programm 2021 geht es hier.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind.Weitere Informationen und Einstellungen