Medien & Presse · Swiss Alps Classics

Ticketvorverkauf für das Swiss Alps Classics 2022 startet

An diesem Mittwoch startet der Ticketvorverkauf für das 6. Swiss Alps Classics, das vom 9. bis 12. Juni 2022 stattfindet und unter dem Motto „Festival der Geige“ steht. Zu einem Wiedersehen kommt es am 10. Juni mit dem österreichischen Ausnahme-Geiger BENJAMIN SCHMID, der zum zweiten Mal nach 2018 beim Swiss Alps Classics gastiert. Ihm ist das familiäre Festival in den Schweizer Alpen rund um den mystischen St. Gotthard ans Herz gewachsen: „Es verbindet sich höchster Musikanspruch mit den ureigenen Schweizer Vorzügen: einzigartige Natur und Schweizer Präzision – ein sehr exklusives Musikerlebnis“, sagt der Salzburger. Einen Überblick über das offizielle Programm finden Sie hier auf unserer Festival-Website.

Die Tickets für die ersten drei Konzertabende mit den Young Artists der LANG LANG International Music Foundation, ELIZABETH ZIETZ und SHUHENG ZHANG(9. Juni/ Park Hotel Vitznau), BENJAMIN SCHMID (10. Juni/ The Chedi Andermatt) und dem österreichisch-chinesischen Jungstar ZIYU HE(11. Juni/ Konzerthalle Andermatt) sind ab 75 CHF über die Festival-Website www.swissalpsclassics.ch erhältlich.

Eintrittskarten für das Abschlusskonzert des gebürtigen Ukrainers MAXIM BRILINSKY mit dem SWISS ALPS CHAMBER ENSEMBLE(12. Juni) sind exklusiv über das Bürgenstock Resort Lake Lucerne buchbar. Im Lakeview Ballroom des Bürgenstock Resorts, atemberaubend 500 Meter oberhalb des Vierwaldstättersees gelegen, gastiert das Festival in diesem Jahr erstmals. Wunderschöne Hotels gehören seit jeher zu den exklusiven, teils aussergewöhnlichen Schauplätzen des Swiss Alps Classics.

Benjamin Schmid wird mit seinem Programm „Liebesfreud – Ein Abend zu Ehren von Fritz Kreisler“ erneut im The Chedi Andermatt auftreten. Er gerät ins Schwärmen über das 5-Sterne-Superior-Hotel: „Das Chedi ist zweifelsohne eines der beeindruckendsten Hotels, die ich auf meinen vielen Reisen besuchen durfte: Der erste Eindruck visueller Perfektion setzt sich fort im Bestaunen der Gesamt-Architektur, der Entdeckung zahlreicher Details und einem Genuss des First-Rate-Service, der nicht besser gedacht werden kann ... ein Erlebnis!“ 2018 brillierte neben Benjamin Schmid – passend zum Festivalmotto „Familie“ – seine Schweizer Ehefrau Ariane Haering am Klavier. Diesmal gestaltet die Pianistin ANDREA LINSBAUER mit ihm gemeinsam den Abend zu Ehren des 1962 in New York verstorbenen Fritz Kreisler, der als bester (Wiener) Geiger aller Zeiten gilt. Das Programm wird vom österreichischen Dramaturgen und Autor CHRISTOPH WAGNER-TRENKWITZ moderiert.

Das The Chedi Andermatt ist gewissermassen der „Fixstern“ des Festivals – die Kooperation besteht seit 2017. Jean-Yves Blatt, General Manager des Chedi, betont: „Es ist uns eine grosse Freude, das Swiss Alps Classics nun zum sechsten Mal im The Chedi Andermatt begrüssen zu dürfen. Zum Start der Sommersaison zelebrieren wir somit unsere langjährige Freundschaft, die einzigartigen Künstler und Talente sowie auch die erneute Auszeichnung seitens des ‚Forbes Travel Guide‘, welcher The Chedi Andermatt 2022 zum vierten Mal in Folge mit fünf Sternen auszeichnete.“

Nach den Festival-Mottos „Mozart“ (2017), „Familie“ (2018), „Komponistenfestival“ (2019), „Beethoven.250“ (2020) und „Variationen zum Thema Musik“ (2021) lautet in diesem Jahr nun also das Motto „Festival der Geige“. Benjamin Schmid kommentiert sehr poetisch: „Als Geiger finde ich ein ‚Violinissimo-Festival‘ grossartig, weil die Violine die Königin der Instrumente ist! Kein Instrument kann zwei Töne schöner verbinden, auf keinem Instrument ist mehr Virtuosität möglich, und nach 500 Jahren unveränderter Bauart berührt uns diese Holzschachtel, auf der mit Pferdehaaren über getrocknete Därme gestrichen wird, immer noch im Innersten!“

Die beiden anderen Meister ihres Instruments, die im Mittelpunkt der diesjährigen Konzerte des Swiss Alps Classics stehen, Ziyu He und Maxim Brilinsky, sowie die weiteren Konzertschauplätze – die Konzerthalle Andermatt, das Park Hotel Vitznau und das Bürgenstock Resort Lake Lucerne – werden wir Ihnen in den nächsten Pressetexten vorstellen. Auch über unsere seit 2018 bestehende Zusammenarbeit mit der POK Pühringer Privatstiftung und der Lang Lang International Music Foundation wollen wir Sie im Vorfeld des Festivals noch informieren.

Pressekontakt:
Inga Radel
Amadeus Events Promotion AG
Pressesprecherin
E-mail: presse@amadeus-world.com

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Wir setzen Cookies ein um unser Angebot ständig zu verbessern.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden.

Wir setzen Cookies ein um unser Angebot ständig zu verbessern.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert