Künstler · Andermatt Swiss Alps Classics

Der 20-jährige amerikanische Pianist AMIR SIRAJ ist ein U.S. Presidential Scholar 2017, ein Steinway Young Artist und ein Young Scholar Alumnus der Lang Lang International Music Foundation. Amir trat im Januar beim Grammy Salute to Classical Music in der Carnegie Hall auf und gab im März sein Debüt beim Boston Symphony Orchestra. Außerdem debütierte er im Mai in der Wigmore Hall.

Amir trat im John F. Kennedy Center für darstellende Künste in Washington, DC, im Pritzker Pavilion des Millennium Park in Chicago, bei den Atlantic Council Awards in New York, im New World Center in Miami, beim JBLFest in Las Vegas und in der Carnegie Hall auf. Er erhielt den Hauptpreis beim Fidelity Investments Young Artist Competition, den ersten Preis bei der Harvard Musical Association und den zweiten Preis beim Kaufman International Youth Piano Competition.

Kürzlich hat Amir Siraj mit Lang Lang bei der Deutschen Grammophon, dem ältesten Klassiklabel der Welt, Tonträger aufgenommen. Derzeit studiert er Astrophysik in Harvard, wo er auch mit den Krokodiloes singt, Harvards ältester A-cappella-Gruppe. Siraj studiert Klavierperformance bei Wha Kyung Byun am New England Conservatory.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind.Weitere Informationen und Einstellungen